Bambus schrubbt Zahn

Heute klingelte es an der Tür.

Post für mich! Darüber freue ich mich prinzipiell.

Aber heute war es etwas besonders spitzenmäßiges, das ich euch nicht vorenthalten will:
Meine neuen Zahnbürsten!!

Die Kunststoffbürsten, die ich bis jetzt benutzt habe, werden jetzt in den Ruhestand geschickt und nur noch ab und zu zum Putzen hervor geholt. Wegwerfen werde ich sie noch nicht.
Schon eine Weile war ich auf der Suche nach einer neuen Zahnbürste.

Ich wollte eine ohne Kunststoffverpackung und mit Naturborsten.

Also bin ich bei meiner Recherche auf eine Firma mit dem Namen „SIDCO“ gestoßen, die komplett kompostierbare Zahnbürsten anbietet. Die sind zwar nicht ganz billig, ich habe aber gleich einen 12er Pack gekauft, dann ist der Preis pro Bürste auch nochmal etwas weniger.

Konnte es kaum abwarten, habe das Paket gleich ausgepackt (das war leider mit einem Kunststoffklebeband verklebt, ansonsten nur Karton…) und einen ersten Putzversuch gestartet:

Die Borsten sind hart, das gibt sich aber vielleicht mit der Zeit. Die Bürste selbst liegt sehr leicht in der Hand und einen komischen Geschmack nach Holz oder so hatte ich auch nicht im Mund hinterher.

Ich bin gespannt, wie sich die Bürsten im Langzeittest schlagen und freue mich schon aufs nächste Mal Zähne putzen.